Dienstag, 15. Mai 2012

Knusper, Knusper, Knäuschen, wer knusperte an meinem Häuschen?

hier die versprochenen Fotos von den rostigen Stellen und natürlich ein Update...

Ein Mal lüften, bitte...


Rost an der Seitenverstärkung links 



Rost Seitenverstärkung:


Rost Seitenverstärkung von innen gesehen:





Alles soweit sauber! Es kann demnächst geschweißt werden :)

Mittwoch, 2. Mai 2012

Motorklappe die 2.

Nachdem die Lackiererin mit der guldenen Haube nicht so zufrieden war und ich nicht schweißen kann, habe ich mich kurzer Hand entschlossen, eine bessere Haube zu besorgen. Kurz gesucht und dann ab in die "Palz" an riesigen Spargelfeldern und Rhabarber-Büchen vorbei zu den heiligen Hallen von einem Jäger und Sammler... Da könnte man in der Tat mal ein Praktikum machen und Tage lang stöbern. Gut, aus dem Alter bin ich wohl raus.

Freitag, 27. April 2012

zu Verkaufen - for sale - te koep

Motorhaube VW Käfer 8/64 - 07/66 sieht äusserlich gut aus, hat allerdings innen Kantenrost an den typischen Stellen. Keine Durchrostungen / Löcher! Muss allerdings gestrahlt / geschweißt werden Abholung Karsruhe, Salmtal oder Trier

Kann auch versendet werden

VB 40 Euro


Ausserdem habe ich noch eine Hageldellen-Haube im Angebot für 20 Euro.
Diese Haube wurde schon mal gespachtelt. Ohne Anbauteile!

Repro-Hageldellen Kotflügel hinten rechts und links ohne Anbauteile je 20 Euro

Donnerstag, 19. April 2012

Reinigung die Zweite...


Heute hab ich die Reinigungsarbeiten noch etwas verbessert. Mit der Bohrmaschine samt Telleraufsatz konnte auch der restliche U-Schutz prima entfernt werden.


Scheinbar wurde hier bei der letzten Lackierung der U-Schutz vergessen?! Zumindest war unter der schwarze Schicht direkt blankes Blech und alter Lack.


Die Klebereste waren sehr hartnäckig! Mit mehrmaligen Salbungen mit Verdünnung konnten sie beseitigt werden. Da dröhnt einem schon mal der Kopf - aber man stirbt scheinbar nicht dran, ich kann schließlich noch tippen :)

Donnerstag, 12. April 2012

Radhäuser

Mit Heißluftfön und Spachtel wurde dem Unterbodenschutz ordentlich eingeheizt ;) 1,5 Stunden pro Radhaus gingen leider drauf. Der U-Schutz war erst seit 2005 drauf und somit war er sehr schwer runterzubekommen.

Schweißarbeit

Das Loch im vorderen Radhaus wurde heute instandgesetzt. Dabei wurden die 2 übereinanderliegenden, rostigen Bleche entfernt und nacheinander wieder eingesetzt: